Fachtagung: Systemische Biografiearbeit am 15.2.2025

“Ich lade Sie herzlich zu unserer Fachtagung Systemische Biografiearbeit ein. Wir haben interessante und hochkarätige Referent*innen und Workshopleiter*innen aus Wien, Duisburg, Dresden, Erfurt, Hannover, Köln, Berlin und Kassel gewinnen können, die in vielfältigen Arbeitsfeldern theoretisch und praktisch tätig sind.”
Herta Schindler, Lehrtherapeutin und Mitinhaberin des SYIM, bietet im SYIM eine jährliche Weiterbildung zur Biografiearbeit an.
Sie ist Autorin des Fachbuchs “Sich selbst beheimaten – Neue Zugänge zur systemischen Biografiearbeit”.

Veranstalter:

„Das Leben zur Sprache bringen”
Systemische Biografiearbeit im Kontext psychosozialer Arbeit

Fachtagung am 15. Februar 2025 in Kassel
Systemisches Institut Mitte SYIM, in Kooperation mit der Universität Kassel

Persönlich erlebte und gesellschaftlich erfahrene Wirklichkeiten gestalten und darüber erzählen – Systemische Biografiearbeit begleitet diese Prozesse kompetent und vielfältig. Gehör finden, Resonanz erleben und Ausdrucksmöglichkeiten entwickeln, bilden dabei einen Dreiklang, der in die Zukunft hineinwirkt.

Ausgehend von diesem Kernanliegen bietet die Fachtagung theoretische und methodische Impulse und gibt Ihnen Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Dabei können fachspezifische Netzwerke belebt oder neu geknüpft werden. Die Tagung bietet zudem einen Rahmen zur gemeinsamen Weiterentwicklung des biografischen Ansatzes.

Die Fachtagung richtet sich an Menschen, die mit Menschen und deren Lebensgeschichten arbeiten, z.B. in der Familienhilfe oder in der Kinder- und Jugendarbeit; sie richtet sich an Therapeut*innen und Berater*innen, Pflegeeltern und Coach*innen, Lehrer*innen und Studierende – und an alle, die Biografiearbeit erkunden wollen.

Expert*innen aus Theorie und Praxis der Systemischen Biografiearbeit gestalten die Fachtagung mit unterschiedlichen Formaten. Am Vormittag gibt es Impulsvorträge und Austausch, der Nachmittag bietet Workshops aus verschiedenen Praxisfeldern.

Am Vorabend, 14. Februar, ist als Einstimmung eine literarische Lesung in Kooperation mit der Kasseler Buchhandlung Brencher geplant.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch.
Come together

Termin
15. Februar 2025

Ort
Universität Kassel,  Campus Holländischer Platz

Programm
Am Vormittag wird es Impulsreferate mit der Möglichkeit zum Austausch geben.
Am Nachmittag finden verschiedene Workshops statt.
Über das genaue Programm, die Themen und Referent*innen informieren wir hier in Kürze.

Wenn Sie aktualisierte Informationen möchten, können Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler “Fachtagung Biografiearbeit 2025” auf und schicken Ihnen die jeweils aktuellsten Informationen zur Fachtagung zu.